Hotel Habichtstein
Template 04

Weltkulturerbestadt Quedlinburg

Weltkulturerbestadt Quedlinburg

Quedlinburgs architektonisches Erbe steht seit 1994 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und macht die Stadt zu einem der größten Flächendenkmale in Deutschland.

In der historischen Altstadt mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen, verwinkelten Gassen und kleinen Plätzen befinden sich über 2100 Fachwerkhäuser aus acht Jahrhunderten. Am Markt liegt das Renaissance-Rathaus mit der Roland-Statue, südlich davon der Schlossberg mit der romanischen Stiftskirche und dem Domschatz als Zeugnisse des Quedlinburger Damenstifts. Auch der Münzenberg mit der romanischen Klosterkirche St. Marien und im Tal dazwischen die romanische Kirche St. Wiperti, der sich anschließende Abteigarten und der Brühl-Park gehören zum Weltkulturerbe

Weitere Attraktionen

room image
Der Brocken

Der Brocken das Höchste im Norden1.141 METER ÜBER DEM MEERESSPIEGEL UND EINE BEEINDRUCKENDE AUSSICHT.Bereits von weitem sichtbar e...

room image
Stadt Harzgerode

Die Stadt Harzgerode ist anerkannter Erholungsort. Zu ihr gehören die im Selketal gelegenen Ortsteile Alexisbad, Mägdesprung und S...

room image
Seilbahnen Thale Erlebniswelt

Wo im Harz der Teufel los ist.Erleben Sie Abenteuer in freier Wildbahn im Bodetal - nah am Hexentanzplatz und auf Goethes Spuren i...

room image
Grube Glasebach

Eine Welt Unter dem Berg.Der Glasebachschacht baute auf dem Straßberg – Neudorfer Gangzug.  Dieser setzt ungefähr 3,5 km westlich ...

room image
Burg Falkenstein

Im 12. Jahrhundert ließen die Herren von der Konradsburg über der Selke einen neuen, namengebenden Stammsitz errichten: die Burg F...

room image
Selketalbahn

DIE SELKETALBAHNErleben Sie das romantische Selketal mit seiner ursprünglichen Landschaft, die von schroffen Felsen, blühenden Wie...

Auf der Karte anzeigen